yasmin030.JPG

Willkommen bei Wickelgeschichten

Schön, dass ihr da seid!

Ich freue mich sehr, dass ihr den Weg zu mir gefunden habt! 

Wickelgeschichten, das ist meine Stoffwindelberatung für euch. 

Gemeinsam mit euch möchte ich eure Wickelgeschichte rund um die Stoffwindel schreiben.



Solltet ihr Interesse an einer Einzelberatung oder Stoffwindelparty haben, kontaktiert mich sehr gerne über das Kontaktformular am Ende der Seite. 

Wir besprechen dann persönlich alles Weitere.

Am 09.07.2022 ist an der Familienbildungsstätte Ulm der nächste Stoffwindelworkshops geplant.

Anmeldung über die Homepage der fbs Ulm.

Dort starte ich im Juli auch mit PEKiP-Kursen! 

Einzelberatungen nur unter aktuellen Corona-Verordnungen möglich.

 

Warum eine Beratung?

Braucht es die? Ist ja auch nicht ganz günstig... Kann ich nicht einfach "googlen"?

Selbstverständlich könnt ihr "googlen"! Wollt ihr euch jedoch einiges an Zeit und Irrwegen sparen und verwirrende oder gar falschen Informationen aus dem Weg gehen, dann ist eine Beratung sicher der beste Weg. Ich biete euch einen riesengroßen Koffer voll bunter, wolliger, "PULliger" Überhosen, eine Menge Einlagen, Mullwindeln, unterschiedliche Wetbags, Zubehör und Wissen. Dank meiner umfangreichen Beratung und dem Ausprobieren meiner Materialien könnt ihr euch ein viel besseres Bild von dem machen, was ihr für eure Wickelgeschichte kaufen wollt. Ihr müsst eure Kaufentscheidung nicht auf Grundlage einiger Bildchen im Internet treffen. Ich möchte euch auf eurem Weg begleiten und stehe für Fragen und Unsicherheiten auch nach der Beratung zur Verfügung.

 

Stoffwindelliebe

Ein paar gute Gründe für Stoffwindeln:

IMG-2633.jpg

Sie sind wunderschön!

Es gibt sie in unzähligen Mustern, Farben und Variationen. Einige Hersteller vernähen sogar euren Wunschstoff zu einer Windel.

Natur pur!

Baumwolle, Hanf und Wolle- mit diesen drei Materialien an Babys Popo ist es möglich zu wickeln! Das klingt doch weitaus angenehmer als Superabsorber, Polyester, Polypropylen und Polyethylen, oder?

IMG-2635.jpg
IMG-2554.jpg

Kostengünstig!

Habt ihr die Überhosen, Einlagen und Booster einmal angeschafft, müsst ihr nur noch dem Wunsch widerstehen, weitere wunderschöne Windeln anzuschaffen (das ist schwierig!). Hin und wieder erweitert ihr eventuell euren Bestand, dies kostet in der Regel eigentlich nicht so viel. Zudem lässt sich prima Second Hand einkaufen, bzw. etwas verkaufen.

Gut für die Umwelt!

An die 6000 Windeln benötigt ihr für ein Wickelkind. Das Vollzeitwickeln mit Wegwerfwindeln produziert mehr als 1000kg Müll! Dieser lässt sich sehr einfach mittels Stoffwindeln vermeiden. Und sollte nicht jede Wegwerfwindel durch Stoff ersetzt werden können- das ist in Ordnung. Jede Einzelne, die ihr einsparen könnt, ist gut für unsere Umwelt, für die Zukunft unserer Kinder.

IMG-2641.jpg
IMG-2661.jpg

Immer verfügbar!

Du hast sie jederzeit zu Hause! Das ist bequem- du musst das Haus nicht extra verlassen, nur weil die Windeln knapp sind.

Besserer Auslaufschutz!

Da es verschiedene Passformen bei den Stoffwindeln gibt, sitzt die Windel an deinem Kind in der Regel besser. Bündchen am Rücken und an den Beinen verhindern unschönes Auslaufen von Stuhl und Urin meist sehr gut. "Kackplosionen" bis in den Nacken kommen eigentlich nicht mehr vor. HURRA!

IMG-2650.jpg
 

Windeln von (von oben nach unten):
Julicia, Wikkelkinner, Eco Mini, Baba+Boo, Bare+Boho, WeeCare

 

Kontakt

Ich freue mich schon sehr euch kennenzulernen!

Danke für's Absenden!